Adrenatour.de | Gressoney – La Trinité / Aostatal / Italien
17905
post-template-default,single,single-post,postid-17905,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Gressoney – La Trinité / Aostatal / Italien

Gressoney – La Trinité / Aostatal / Italien

20.01.-27./28..01.2018

Monterosa Ski

Gressoney-La-Trinité liegt zu Füßen des Monte Rosa und ist ein traumhaftes Skigebiet . Es blickt auf eine bedeutsame Geschichte zurück und bietet eine ungewöhnliche Mischung zwischen einem modernen Ferienort und einem alten Bergdorf, das durch die typischen Walser-Häuser besticht.
Die Ortschaft ist das Herz des Ski-Karussels Monterosa und auf den umliegenden Hängen findet man wunderbare Pisten und atemraubende Abfahrten.

PDF Download Gressoney – La Trinité

Hotel Nordend

Das Hotel Nordend im Dorf Tschaval ist ein kleines, freundliches Hotel in bester Lage in Gressoney-la-Trinité gegenüber der Seilbahn zum Gebiet Monterosaski.
Alle Zimmer im Nordend verfügen über einen Balkon mit Bergblick, Bad oder Dusche/WC Telefon, TV, Fön, sowie Zubereitungsmöglichkeiten für Kaffee und Tee. Parkplätze und WLAN sind kostenfrei.
Im Wellnessbereich mit Sauna und Hammam können Sie den Skitag ausklingen lassen und eine Massage buchen.
In unmittelbarere Nähe finden Sie Geschäfte, einen Geldautomaten, einen Wäscheservice und ein Restaurant, das typische Gerichte aus dem Aostatal serviert.

Skigebiet Monterosa

Die Aufstiegsanlagen des Monterosa Ski sind seit Jahren das Aushängeschild und der Anziehungspunkt der Orte rund um das Skigebiet: 33 größtenteils neue Anlagen gewährleisten die Beförderung von über 50.000 Personen/Stunde. Vom niedrigsten Punkt auf 1.212 Meter über dem Meer werden die Skifahrer zum Fuß des Monte Rosa Massifs – bis hinauf auf den 3.275 m hohen Punta Indren – gebracht.
Das Pistenangebot umfasst alle Schwierigkeitsgrade und ist für jedes skifahrerische Niveau geeignet.
180 Kilometer Pisten sorgen für Spaß auf den Hängen des Skigebiets.
64 verschiedene Strecken, inmitten einer vielfältigen Landschaft mit dem Monte Rosa im Hintergrund: 40 Pisten für mittlere Skifahrer, 18 für Anfänger und 6 „schwarze“ Pisten für erfahrene Skifahrer.

Die Pisten sind auf über 170 km mit Schneekanonen bestückt, die bei Naturschneemangel für die nötigste Schneeauflage sorgen.

7 Übernachtungen
Halbpension
Benutzung des Wohlfühlbereichs
Skitraining mit unseren eigenen Adrenatour-Skilehrern, vor- und nachmittags (Kein Anfängerunterricht)
6 Tage Skipass
Reisesicherungsschein
Reiseleiter vor Ort

Optional 1 Tag Verlängerung möglich

 

Reisereis: 899 €

Einzelzimmer (klein) Zuschlag: 149
Doppelzimmer zur Alleinnutzung: 249
Verlängerungstag inkl. Skipass-/kurs: 120

 

Anzahlung: 200 € pro Person nach Erhalt der Reisebestätigung, Restzahlung bis zum 20.12.2017
Anmeldeschluss: 10.11.2017
Mindestteilnehmer: 9, Eigenanreise

Das Skigebiet ist sehr gut von den Flughäfen Turin und Mailand erreichbar. Gerne sind wir Ihnen bei der Flug- und Transferbuchung behilflich.